Atlantis

Sail & Bike auf der Atlantis

- Kiel-Holtenau - Dänische Südsee - Kiel-Holtenau
- 04.07.2023 19:00 Uhr - 09.07.2023 09:00 Uhr
- € 930,- pro Person


Mit der Atlantis werden wir verschiedene Häfen anlaufen und die zauberhafte Natur und Landschaft anschließend per Rad entdecken. Häufig fährt das Schiff, während Sie in die Pedale treten, zum nächsten Hafen, um Sie dort abzuholen. In manchen Häfen, in denen die Atlantis nicht anlegen kann, wird die Crew Sie mit dem Beiboot an Land bringen.

Auf den Radtouren führt Sie Ihr Reiseleiter zu den schönsten Plätzen und wichtigsten Sehenswürdigkeiten in der Umgebung. In Vorbereitung der Touren erfahren Sie von ihm, was Sie erwartet und wie lang die Radetappen sind. So können Sie sich entscheiden, ob Sie an Bord bleiben und mit dem Schiff zum nächsten Ziel fahren wollen oder Ihren Reiseleiter auf der Radtour begleiten.

„Unsere Südsee“ nennen die Dänen liebevoll das zauberhafte Gemisch aus endlosen Sandstränden, strahlend weißen Kreidefelsen, unzähligen Inseln und kleinen Häfen mit bunten Häusern. Diese wunderschöne Welt werden Sie per Segelschiff und Fahrrad entdecken können.


  1. Tag Kiel-Holtenau/Deutschland (Einschiffung)

In Kiel-Holtenau erwartet Sie die Crew der Atlantis am Abend an Bord. Check in 19:00 Uhr. Sie beziehen Ihre Kabinen und bei einem Abendessen lernen Sie die Crew und die anderen Mitreisenden kennen. 

  1. Tag Kiel-Holtenau, Segeln nach Bagenkop auf der Insel Langeland (ca. 15 km)

Ziel der ersten Überfahrt  ist die dänische Insel Langeland. Nach dem ersten Frühstück an Bord der Atlantis heißt es Segel setzen und die Überfahrt genießen. Gegen 15 Uhr erreichen Sie Bagenkop, einen beschaulichen Hafen an der Südspitze der Insel. Nach einer kurzen Einführung zum Radfahren in Gruppen, bekommen Sie auf einer nachmittäglichen Radtour  einen ersten Eindruck von Land und Leuten. Unterwegs passieren Sie das Langelandfoort, wo sich während des kalten Krieges ein Dänischer  Kontrollposten befand.  Anschließend geht es weiter zu einem in Privatbesitz befindlichen Leuchtturm, wo Sie sich Zeit für einen kleinen Strandspaziergang nehmen können. Mit ein wenig Glück werden Sie unterwegs einige der auf Langeland lebenden Wildpferde sichten Den Abend verbringen Sie an Bord der Atlantis im Hafen von Bagenkop.

  1. Tag Bagenkop - Svendborg (ca. 55 km/130 Hm)

Nach dem Frühstück geht es per Fahrrad auf der Insel Langeland nordwärts. . Eine charakteristische Besonderheit Langelands  sind die hutförmigen Hügel, die sich am Ende der letzten Eiszeit gebildet haben und von denen es mehr als tausend auf der Insel gibt. Sie sorgen dafür, dass es auf Ihrer Radtour immer wieder ein wenig auf und ab geht. Bei Rudkøbing verlassen Sie Langeland über eine Brücke auf die kleine Insel Siø, die wiederum über eine Brücke mit der etwas größeren Insel Tåsinge verbunden ist. Hier laden  Valdemars Slot (Schloss) und das liebliche Dorf Troense zu einem längeren Aufenthalt ein.

Eine weitere Brücke führt Sie schließlich nach Svendborg auf der Insel Fünen. Hier, in einer der schönsten Städte Dänemarks verbringen Sie die heutige Nacht.

  1. Tag Svendborg - Fåborg (ca. 48 km/220 Hm)
    Gemütlich geht es heute nach dem Frühstück durch ruhige Wohngebiete an die Küste Fünens. Die erste Hälfte der Radtour ist nahezu eben und führt immer wieder am Meer entlang. Der Blick wandert hinüber zur Insel Tåsinge und den zahlreichen Segelbooten, die den schmalen Durchgang zwischen den beiden Inseln bevölkern. Gegen Mitte der Radtour verlassen Sie die Küstenregion und beginnen den Aufstieg in die so genannten Fünischen Alpen. Aber keine Sorge: Was sich hier Alpen nennt erreicht mit Mühe eine Höhe von ein wenig mehr als 100 Metern. Ihr Weg führt Sie vorbei an großen Gehöften und beeindruckenden Herrenhäusern und vielleicht treffen Sie unterwegs auch schon Ihren nächsten Weihnachtsbaum, wenn Sie die großen Baumschulen mit den beliebten dänischen Nordmanntannen passieren.

Den Tag beschließen Sie mit einer Überfahrt durch die Inselwelt der Däönischen Südsee von Fåborg nach Søby auf der Insel Ærø.

  1. Tag Rundtour Ærø und Überfahrt nach Kiel Holtenau (ca. 36 km/200 Hm)

Heute entdecken  Sie die zauberhafte Insel Ærø mit dem Fahrrad. Die kleine Seefahrerinsel hat ihren ganz eigenen Charme und versetzt Sie 100 Jahre zurück. Am frühen  Mittag erreichen Sie Æroskobing, wo Sie zahlreiche Buddelschiffe bestaunen und die malerische Altstadt erkunden können: kleine bunte Häuser, ein idyllischer Markplatz mit Wasserpumpen, Fachwerkhäuser – ein Ort, an dem Sie Ihre Seele baumeln lassen können. Anschließend führt Sie der Weg zurück nach Søby, wo die Atlantis Sie bereits zu einer längeren Überfahrt nach Kiel Holtenau erwartet. Das Captains-Dinner ist der krönende Abschluss eines erlebnisreichen Tages.

  1. Tag Kiel-Holtenau (Ausschiffung)

Nach dem Frühstück in Kiel-Holtenau heiβt es, Taschen packen und Lebewohl sagen zu den Mitseglern und der Crew der Atlantis. Auschecken ab 9 Uhr. Mit einem Koffer voller Erinnerungen und einer vollen Speicherkarte in der Kamera treten Sie den Weg nach Hause an.

Level 2

Leichte Touren in zumeist flachen Etappen von ca. 40 km auf meist ruhigen Asphaltstraßen. An manchen Stellen werden auch landwirtschaftliche Wege benutzt. Stärker befahrene Hauptstraßen ohne separaten Radweg werden nur in kurzen Ausnahmefällen benutzt. Längere und steilere Steigungen kommen auf dieser Reise fast nicht vor, jedoch ist durchaus mit hügeliger Landschaft und einem ständigen Auf und Ab zu rechnen. Je nach Windrichtung muss auch mit stärkerem Gegenwind gerechnet werden. Auf unseren Radtouren besteht Helmpflicht. Statt einer Radtour kann jederzeit eine Schifffahrt eingelegt werden. Das Tagesprogramm gestaltet sich abhängig von der Wetterlage und den Anweisungen des Kapitäns.


Im Reisegrundpreis enthaltene Leistungen

  • 6-tägige Fahrt auf einem Großsegler mit Besatzung
  • 5 Übernachtungen auf einem Großsegler in Doppelkabinen (Du/WC)
  • Vollpension
  • Geführte oder individuelle Radtouren lt. Programm
  • Handtücher und Bettwäsche

Nicht im Reisepreis enthalten

  • Anreise nach Kiel-Holtenau
  • Getränke an Bord (Strichliste; zahlbar an den Kapitän) Kan nicht mit Karte gezahlt werden.
  • Strandtuch (bei Bedarf) bitte selbst mitbringen
  • Trinkgeld für Tourguides und Crew

Ganz wichtig! Nehmen Sie ihr eigenes Rad mit! 

Atlantis

An Bord der Atlantis werden Sie beeindruckt von Ihrer Majestätischen Erscheinung. Das geräumige Oberdeck bietet genügend Sitzplätze und eine Bar, an der entspannt der Sonnenuntergang betrachtet werden kann. Die prachtvolle Takelage rundet die maritime Atmosphäre an Deck ab.

Im Bauch des Schiffes finden Sie den geräumigen Salon vor, der ebenfalls genügen Platz für Entspannung unter Deck bietet. Leicht lassen Sich unsere Gäste in die Vergangenheit zurückversetzen, als die Atlantis noch als Feuerschiff auf der Elbe ihren Dienst tat. In jeder der 18 komfortablen Kabinen fühlen Sie sich direkt wie zuhause. Die zwei separaten Betten und die Nasszelle mit Dusche und WC bieten was das Herz begehrt.

Die Barkentine Atlantis führt eine beeindruckende Geschichte, in heutigen Tagen weiter. Unsere Gäste schätzen die geräumige und Stillvolle Einrichtung des Schiffes während vieler Reisen durch ganz Europa.

Einrichtungen

18 gut ausgestattete Kabinen met seperate Einzelbetten und Dusche und WC
Alle Räume mit Zentralheizung und Klimaanlage
Großer Salon mit Bar
Möbiliertes Sonnendeck mit außen-Bar
Lautsprecheranlage und Beamer

Schiffsdaten

Schiffstyp: Dreimastbarkentine
Baujahr: 1905
Heimathafen: Harlingen, Niederlande
Tagestörn: 140 Personen
Kabinenübernachtung: 36 Personen
Länge: 57 m
Breite: 7,5 m
Tiefgang: 4,5 m
Bruttoraumzahl: 365 Tonnen
Großmast: 31 m
Segelfläche: 742 m²

Atlantis

Atlantis

Einrichtungen

18 gut ausgestattete Kabinen met seperate Einzelbetten und Dusche und WC
Alle Räume mit Zentralheizung und Klimaanlage
Großer Salon mit Bar
Möbiliertes Sonnendeck mit außen-Bar
Lautsprecheranlage und Beamer

Schiffsdaten

Schiffstyp: Dreimastbarkentine
Baujahr: 1905
Heimathafen: Harlingen, Niederlande
Tagestörn: 140 Personen
Kabinenübernachtung: 36 Personen
Länge: 57 m
Breite: 7,5 m
Tiefgang: 4,5 m
Bruttoraumzahl: 365 Tonnen
Großmast: 31 m
Segelfläche: 742 m²
Atlantis

Rund Fünen Dänemark

Unsere Segel  mit der Barkentine Atlantis sind eine ganz andere Art die dänische Südsee kennen zu lernen!

Abfahrtshafen: Kiel-Holtenau
Ankunftshafen: Kiel-Holtenau

Von: 09. Mai 2023 
Bis: 16. Mai 2023

NEU!
Mehr Information
Atlantis

Ostsee (1) Pfingstwochenende auf der Atlantis

Mit dem Wind in den Segeln werden Sie die Ostsee entdecken!

Abfahrtshafen: Kiel-Holtenau
Ankunftshafen: Kiel-Holtenau

Von: 26. Mai 2023
Bis: 28. Mai 2023

NEU!
Mehr Information
Atlantis

Sail & Bike XL 2023 mit der Atlantis

Unsere Segel & Radreisen mit der Barkentine Atlantis sind eine ganz andere Art die dänische Südsee kennen zu lernen!

Abfahrtshafen: Kiel-Holtenau
Ankunftshafen: Kiel-Holtenau

Von: 25. Juni 2023
Bis: 04. Juli 2023

NEU!
Mehr Information
Atlantis

Dänemark: Sail & Bike 2023 mit der Atlantis

Unsere Segel & Radreisen mit der Barkentine Atlantis sind eine ganz andere Art die dänische Südsee kennen zu lernen!

Abfahrtshafen: Kiel-Holtenau
Ankunftshafen: Kiel-Holtenau

Von: 04. Juli 2023
Bis: 09. Juli 2023

 

NEU!
Mehr Information
Atlantis

Meilentörn Kiel - Cascais (Lissabon) mit der Atlantis

Tauchen Sie ein in eine völlig andere Welt und segeln Sie mit diesem spektakulären Meilentörn nach Südeuropa.

Abfahrtshafen: Kiel-Holtenau
Ankunftshafen: Cascais (Lissabon) POR

Von: 17. Juli 2023
Bis: 30. Juli 2023

 

NEU!
Mehr Information
Atlantis

Meilentörn Cascais (Lissabon) - Olbia mit der Atlantis

Heiß die Segel! Segeln Sie mit der Atlantis auf diesem spektakulären Segeltörn im Süden von Europa.

Abfahrtshafen: Cascais (POR)
Ankunftshafen: Olbia (ITA)

Von: 30. Juli 2023
Bis: 09. August 2023

NEU!
Mehr Information
Atlantis

Mittelmeer mit der Atlantis

Die Atlantis erkundet die schöne Insel Korsika!

Starthafen: Olbia
Zielhafen: Olbia

Von: 10. August 2023
Bis: 18. August 2023

NEU!
Mehr Information

Atlantis

Kontaktformular