Antigua

Spitsbergen Special: Themenreise Fotografie

- Longyearbyen – West- und  Nordküste von Spitzbergen – Longyearbyen
- 19-09-2020  20:00 Uhr – 27-09-2020 09:00 Uhr 
- € 2.850,- / € 3.150,-


Am Mittag erwartet Sie die Crew der Antigua an Bord. Nachdem Sie Ihre Kabine bezogen haben, werden Sie vom Kapitän und seiner Mannschaft willkommen geheißen und erfahren alles Wichtige über das Leben an Bord. Danach werden die Trossen losgeworfen und das Schiff gleitet durch das Wasser des Isfjord. Die Route führt uns an der West- und Nordküste Spitzbergens entlang und die schönsten Anlandungsplätze für die täglichen Landgänge werden durch den Kapitän und den Fahrtleiter auf Wind, Wetter und Eisverhältnisse abgestimmt.

Wir fahren entlang der prächtigen Küste vorbei an Gletschern und spitzen Bergen, denen das Land seinen Namen verdankt. Längere Strecken werden auch nachts zurückgelegt, ansonsten liegen wir in einem geschützten Fjord vor Anker. Unsere Landausflüge führen zu Überbleibseln verschiedener Epochen der Geschichte Spitzbergens, zum Beispiel Tranöfen und Gräber alter Walfangstationen, Trapperhütten, Wetterstationen und Bergwerke zum Abbau von Kohle oder anderen Bodenschätzen. Aber auch bekannte Entdecker wie Roald Amundsen und Umberto Nobile haben während ihrer Expeditionen Spuren hinterlassen.

Diese Segelreise steht unter dem Motto der Fotografie und wird durch einen Fotografen begleitet. Er wird verschiedene Lesungen und Fotobesprechungen an Bord veranstalten und bei den Exkursionen die praktische Ausführung begleiten. An Bord ist auch ein Exkursionsleiter, der alles über dieses wunderbare Gebiet, seine Geschichte sowie über die Tier- und Pflanzenwelt erzählen kann. Zu dieser Jahreszeit erzeugt das Licht eine ganz besondere Stimmung. Im September kann der erste Schnee die Landschaft in ein weißes Kleid hüllen und mit ein bisschen Glück können auch die Polarlichter gesichtet werden.

Täglich wird es ein bis zwei Exkursionen an Land geben, bei denen natürlich ein Schwerpunkt auf der Fotografie liegt, aber auch Raum und Zeit bleibt, diese einzigartige Natur zu erleben. Mit ein wenig Glück können wir auch Wale sehen. In diesen Gewässern halten sich vor allem Zwergwale und Belugas auf, aber auch Finnwale. Eisbären können überall auftauchen, sind aber trotz ihrer Größe oft schwer zu entdecken.Zwischen den Exkursionen wird die Antigua sich auf den Weg zu einem neuen Ziel machen. Sie können sich während dessen im warmen Salon bei einer Tasse Tee mit ihren Mitreisenden unterhalten, gemütlich ein Buch lesen oder auch ihre Fotos bearbeiten.

In der Nacht vor dem Ausschiffen wird die Antigua wieder in Longyearbyen eintreffen und am letzten Morgen ist noch Zeit um die Stadt Longyearbyen zu entdecken.

Für diesem Reise gibt es keine Tag-für-Tag-Beschreibung des Programms, da sich dieses kaum voraussagen lässt. Die Crew und der Expeditionsleiter werden die Routenpläne so abstimmen, dass je nach Wind, Wetter und Tiersichtungen die beste Route gefahren wird, die schönsten Fotomöglichkeiten wahrgenommen und abwechslungsreiche Landungsplätze angesteuert werden. Möchten Sie vorab noch mehr Informationen haben, wenden Sie sich gerne an uns.

Wind und Wetter können den Reiseverlauf mitbestimmen.

Inklusiv in Reisepreis:

  • Unterbringung in Zweibettkabinen mit Dusche und WC
  • Handtücher und Bettwäsche
  • Vollverpflegung an Bord
  • Hafengebühren

Nebenkosten:

  • Transferkosten
  • Getränke Außer Kaffee, Tee und Wasser
  • Reiseversicherungen

Sonstige Informationen:

  • Reisepass oder Personalausweis nicht vergessen bitte
  • Gepäck gerne in Reisetaschen; Hartschalenkoffer sind ungeeignet zum Verstauen in den Kabinen
  • Alle Ausgaben an Bord können am Ende der Reise abgerechnet werden
  • Kartenzahlung ist leider nicht möglich

Antigua

An Bord der Antigua, tauchen Sie ein in die Welt eines besonderen Expeditionsschiffes. Das geräumige Mitteldeck der Antigua bietet die perfekte Plattform, um die Nordeuropäische wilde Natur und ihre Tierwelt aus nächster Nähe zu betrachten. Mit den drei mitgeführten Zodiacs werden Exkursionen, Landgänge und Ausfahrten unternommen.

Das wohl fühl Ambiente im komfortablen Salon der Antigua, lädt ein, um den abenteuerlichen Tag ausklingen zu lassen. Die integrierte Bar bietet die Möglichkeit, um das Erlebte bei einem Getränk mit den Mitreisenden zu teilen. Genau wie im Salon sind auch in den Kabinen hochwertige Hölzer verbaut. Einige Kabinen bieten etwas mehr Komfort, mit separaten Betten und einem geräumigeren Schnitt. Alle 16 Kabinen verfügen über eine Nasszelle mit Dusche und WC.

Mit der Barkentine Antigua erreichen Sie Orte, wo kaum andere Schiffe an zu treffen sind. Diese Besonderheit lädt unsere Gäste ein, um mit der Antigua einzigartige Expeditionen in den arktischen Meeren zu erleben.

Einrichtungen

16 gut ausgestattete Kabinen mit Duche und WC
8 Kabinen sind 'Komfort Kabinen' mit seperaten Einzelbetten
Alle Räume mit Zentralheizung und Klimaanlage
Großer Salon mit Bar
Großes, möbliertes Deck
Lautsprecheranlage und Beamer

Schiffsdaten

Schiffstyp: Dreimastbarkentine
Baujahr: 1957
Heimathafen: Harlingen, Niederlande
Tagestörn: 95 Personen
Kabinenübernachtung: 32 Personen
Länge: 49 m
Breite: 7,0 m
Tiefgang: 3 m
Bruttoraumzahl: 210 Ton
Großmast: 31 m
Segelfläche: 750 m²

Antigua

Antigua

Einrichtungen

16 gut ausgestattete Kabinen mit Duche und WC
8 Kabinen sind 'Komfort Kabinen' mit seperaten Einzelbetten
Alle Räume mit Zentralheizung und Klimaanlage
Großer Salon mit Bar
Großes, möbliertes Deck
Lautsprecheranlage und Beamer

Schiffsdaten

Schiffstyp: Dreimastbarkentine
Baujahr: 1957
Heimathafen: Harlingen, Niederlande
Tagestörn: 95 Personen
Kabinenübernachtung: 32 Personen
Länge: 49 m
Breite: 7,0 m
Tiefgang: 3 m
Bruttoraumzahl: 210 Ton
Großmast: 31 m
Segelfläche: 750 m²

Antigua

Kontaktformular